Kita_Prisser1_Foto_A._Zelck__DRK.jpg Foto: A. Zelck, DRK
DRK-Kita PrisserDRK-Kita Prisser

DRK-Kindertagesstätte Prisser

DRK-Kindertagesstätte Prisser

Niestedter Weg 22
29451 Dannenberg-Prisser
Tel. 0 58 61 - 51 38
kita-prisser(at)drk-dan.de

Frau
Alexandra Bormann
Leiterin

Abteilungsleitung

Herr 
Kai Christiansen
Abteilungsleiter Kindertagesstätten 

Tel. 0 58 61 / 98 80-42
kchristiansen[at]drk-dan[dot]de

Frau
Sandra Lüdtke
Kita-Fachberaterin

Tel. 0 58 61 / 98 80-56
kita-fachberatung(at)drk-dan.de

Neue DRK-Kita ist eröffnet

Die Kindertagesstätte Prisser verfügt über zwei Gruppen. In jeder Gruppe können bis zu 25 Kinder im Alter zwischen 2 und 6 Jahren betreut werden.

Struktur der Öffnungszeiten

Gruppe 1
Kernöffnungszeit 8.00 Uhr bis 14.00 Uhr
Es besteht die Möglichkeit Sonderöffnungszeiten von 6.00 Uhr bis 8.00 Uhr dazu zu buchen.

Gruppe 2
Kernöffnungszeit 8.00 Uhr bis 16.00 Uhr
Flexzeiten: 6.00 Uhr bis 10.00 Uhr und 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr.
Es ist möglich regelhaft die Betreuungszeit von 6.00 Uhr bis 14.00 Uhr, 7.00 Uhr bis 15.00 Uhr oder von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr, einschließlich halbstündiger Zwischenschritte zu nutzen. Dies wären jeweils beitragsfreie acht Stunden.

Sonderöffnungszeit:
Abhängig von der gewählten flexiblen Betreuungszeit können kostenpflichtige Sonderöffnungszeiten über acht Stunden hinaus hinzugebucht werden.

Die Räumlichkeiten

Im Windfang im Eingangsbereich sind die pädagogischen Schwerpunkte der Kita dargestellt.
In unterschiedlichen Sprachen werden die Kinder und Eltern begrüßt. Im Flur befinden sich die Garderoben der Kinder und Informationstafeln für die Eltern. Es gibt zwei Gruppenräume mit jeweils einem angrenzenden Ruheraum und einem Materialraum. Jeder Gruppenraum verfügt über einen eigenen Sanitärbereich für die Kinder. Jedes der beiden Bäder ist mit einer Wickelkommode ausgestattet. Die Waschbecken und Toiletten ermöglichen den Kindern eine selbständige Nutzung.

Die Küche dient zur Vorbereitung des Frühstücks und der Zwischenmahlzeit. Es wird täglich ein reichhaltiges und ausgewogenes Frühstück zur Verfügung gestellt. Das Mittagessen wird der Kita geliefert. Dies wird im zentral gelegenen Mehrzweckraum eingenommen.

Im Büro der Kita-Leitung werden Anmeldungen und Anfragen der Eltern, telefonisch und direkt, entgegengenommen und alle organisatorischen Belange bearbeitet und unterschiedliche Gespräche geführt. Es dient den Fachkräften auch als Mitarbeiterzimmer zur Vorbereitung und Dokumentation der Arbeit, für  Aufnahmegespräche, Eingewöhnungsgespräche, Entwicklungsstandgespräche und sonstige Elterngespräche.

Außengelände

Das Gelände verfügt über unterschiedliche Bereiche zum Schaukeln, Rutschen, Klettern, Bauen, Fahren und Laufen. Zusätzlich haben die Kinder die Möglichkeit mit Fahrzeugen zu fahren. Sie haben viele Möglichkeiten um sich auf dem Gelände frei zu bewegen.

Im Außengelände der Kita steht zusätzlich folgendes zur Verfügung:

  • Nestschaukel
  • Zwei Schaukeln
  • Sandkasten
  • Großer Kletterhügel mit Wellenrutsche
  • Klettergerüst
  • Baumbestand zum Spielen und Klettern
  • Terrassen

Personal

In der Kita arbeiten bis zu sechs pädagogische Fachkräfte mit  unterschiedliche Zusatzqualifikationen.

In dem Elementargruppen sind jeweils zwei Erzieherinnen anwesend. Im Rahmen einer Dienstplanung erfolgt die Verteilung der Kernöffnungszeiten und der Sonderöffnungszeiten auf zwei Kolleginnen in der 6-Stunden-Gruppe und auf vier Kolleginnen in der Flexiblen Ganztagsgruppe.

 

„Kreisweit einheitliche KiTa-Beitragsstaffel“(ab KiTa-Jahr 2018/2019)