Sozialstation-neue_Fahrzeuge2018.jpg
Ambulante PflegeAmbulante Pflege

Ambulante Pflege

Ansprechpartner

Frau
Astrid Baganz
Pflegedienstleitung

Tel: 0 58 61/80 69 87 1
Fax 0 58 61/80 69 87 9
pdl(at)drk-dan.de

DRK-KV Lüchow-Dannenberg e. V.
Lüneburger Str. 26
29451 Dannenberg 

Jeder Mensch braucht irgendwann in seinem Leben Hilfe, sei es aufgrund von Alter, Krankheit oder einer Behinderung. Die ambulanten Pflegedienste des Deutschen Roten Kreuzes sorgen dafür, dass diese Hilfe zu Hause, in vertrauter Umgebung stattfinden kann.

Aufgabe der Pflegekräfte ist es, die Selbständigkeit alter, kranker oder hilfsbedürftiger Menschen so lange wie möglich zu erhalten. Oft kann dank der häuslichen Pflege eine Heimunterbringung oder ein Krankenhausaufenthalt verkürzt oder ganz vermieden werden.

Wenn es nicht mehr so geht, wie Sie es wollen...

... sind wir vom Deutschen Roten Kreuz für Sie da. Wir wollen Ihnen und Ihren Angehörigen mit Rat und Tat helfen, sich in dieser veränderten Lebenssituation bestmöglich zurechtzufinden.

Denn wir haben das Wissen, die Erfahrung und die Möglichkeiten, auf Ihre speziellen Bedürfnisse und Anforderungen eingehen zu können.

Als zukunftsorientiertes Dienstleistungsunternehmen bieten oder vermitteln wir Unterstützung und Hilfe rund um die Uhr.

  • Wir sichern die hohe Qualität unserer Leistung zum Wohl unserer Kunden und beziehen deren Umfeld aktiv mit ein.
  • Wir stehen in einer vertrauensvollen Wechselbeziehung zu Ärzten, Kliniken, sozialen Diensten, Behörden und sonsitigen Einrichtungen.
  • Unser Ziel ist es, menschlich und fachlich hochqualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu gewinnen und zu fördern.

Auch wenn Sie finden, es steht noch alles zum Besten, können wir bereits miteinander reden. Es gibt Angebote, die Ihnen möglicherweise helfen, Pflegebedürftigkeit hinauszuschieben oder zu verhindern.

Wer kann ambulante Pflege in Anspruch nehmen?

  • chronisch Kranke
  • kurzzeitig Erkrankte
  • behinderte Menschen
  • pflegebedürftige Menschen jeden Alters
  • Personen, die ein ärztlichen Rezept zur häuslichen Pflegen haben

     

DRK - App

Alle Rotkreuz-Angebote in meiner Umgebung auf einen Blick

26.000 Mal Lebenshilfe in den unterschiedlichsten Lebenslagen - dies bietet die kostenfreie Rotkreuz-App.

Übernahme der Kosten

Die Leistungen der Sozialstation werden grundsätzlich gegen Entgelt erbrachte. Als Kostenträger kommen hierbei die Kranken- und Pflegekassen oder evtl. auch das Sozialamt in Frage. Im Einzelfall, ist ein Eigenanteil durch den Patienten oder die Angehörigen zu leisten. Wir beraten Sie gern über die Finanzierung der in Frage kommenden Leistungen.

Wo kann ich mehr erfahren?

Für weitere Auskünfte wenden Sie sich an unseren ambulanten Pflegedienst bei Ihnen vor Ort. Wir beraten Sie gerne anhand Ihrer individuellen Situation und klären auch die Fragen der Finanzierung. Wir erstellen Ihnen ein individuelles Leistungsangebot, das Ihrem selbstbestimmten Leben und Ihrem Bedarf entspricht. Sie entscheiden dann selbst, welche Leistungen Sie konkret haben möchten.

Wenn Sie keinen Anspruch auf Leistungen der Pflegeversicherung haben, können Sie das selbe Angebot zum gleichen Preis als Privatleistung erhalten.

Qualitätsprüfungen in der Sozialstation

Überprüfung durch den MDK

Die Überprüfung des Medizinischen Dienstes der Krankenkassen (MDK) zur Sicherung der Qualität bei ambulanten Pflegediensten hat die DRK-Sozialstation  mit der Gesamtnote "Sehr gut" (1,1) bestanden. Den ausführlichen Tranzparenzbericht finden Sie hier.