Ausbildung Altenpfleger (m/w/d)Ausbildung Altenpfleger (m/w/d)

Sie befinden sich hier:

  1. Das DRK
  2. Stellenbörse

Ansprechpartner

Für telefonische Rückfragen steht Ihnen Frau Scholz (Tel.05846/ 979220 oder 05861/ 98337100) gern zur Verfügung.

Bitte richten Sie Ihre schriftliche Bewerbung an den:

DRK-Kreisverband Lüchow-Dannenberg e. V.
z. Hd. Frau Linde
Am Reiterstadion 1a
29451 Dannenberg

alinde(at)drk-dan.de

examinierte Altenpfleger (m/w/d)

Der DRK-Kreisverband Lüchow-Dannenberg sucht zum 01. August 2019 für die Senioren- und Pflegeheime in Dannenberg (Elbe) und Gartow

 

  • Auszubildende zum
    examinierten Altenpfleger (m/w/d)

 

Ausbildungsdauer:

Die Altenpflegeausbildung dauert grundsätzlich drei Jahre.

 

Berufsbild:

Altenpfleger/innen betreuen und pflegen hilfsbedürftige ältere Menschen. Sie unterstützen diese bei der Alltagsbewältigung, beraten sie, motivieren sie zu sinnvoller Beschäftigung und Freizeitgestaltung und nehmen pflegerisch-medizinische Aufgaben wahr.

 

Teilnehmerprofil:

  • Gesundheitliche Eignung
  • Interesse und Einfühlungsvermögen im Umgang mit alten Menschen

 

Einsatzfelder:

  • ambulante u. stationäre Altenpflegeeinrichtungen
  • Betreutes Wohnen
  • Kurzzeitpflege
  • Tagespflegeeinrichtungen
  • soziale Dienste

 

Ausbildungsziele:

Ziel der Ausbildung ist die Fähigkeit zur selbstständigen, eigenverantwortlichen und ganzheitlichen Pflege einschließlich der Beratung, Begleitung und Betreuung alter Menschen.

Die Ausbildungsinhalte für den Unterricht ergeben sich aus der Stundentafel der Ausbildungs- und Prüfungsverordnung. Sie werden nicht mehr über Fächer definiert, sondern über Lernfelder.

Dazu gehören zum Beispiel:

  • Pflege alter Menschen planen, durchführen, dokumentieren und evaluieren
  • alte Menschen personen- und situationsbezogen pflegen
  • bei der medizinischen Diagnostik und Therapie mitwirken
  • alte Menschen bei der Tagesgestaltung unterstützen
  • berufliches Selbstverständnis entwickeln

In der praktischen Ausbildung werden die Schülerinnen und Schüler stufenweise an die eigenverantwortliche Übernahme der pflegerischen Aufgaben herangeführt.

 

Lernfelder:

Berufsübergreifender Bereich (240 Stunden)

  • Deutsch
  • Englisch
  • Ethik

 

Berufsbezogener Bereich (1900 Stunden)

  • Alte Menschen personen- und situationsbezogen pflegen
  • bei der der medizinischen Diagnostik und Therapie mitwirken
  • alte Menschen bei der Lebensraum- Lebenszeitgestaltung unterstützen
  • Methoden zur Gestaltung des Pflegeprozesses anwenden
  • Lebenswelten und soziale Netzwerke alter Menschen beim altenpflegerischen Handeln berücksichtigen
  • berufliches Selbstverständnis entwickeln
  • Lernen lernen
  • Anleiten, beraten und Gespräche führen
  • mit Krisen und schwierigen sozialen Situationen umgehen
  • an qualitätssichernden Maßnahmen in der Altenpflege mitwirken
  • die eigene Gesundheit erhalten und fördern

Wahlpflichtfächer (200 Stunden)

Praktische Ausbildung (2500 Stunden)

 

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!