Ausbildung Notfallsanitäter (m/w/d) 2019Ausbildung Notfallsanitäter (m/w/d) 2019

Sie befinden sich hier:

  1. Das DRK
  2. Stellenbörse

Ansprechpartner

Für telefonische Rückfragen steht Ihnen Frau Linde (Tel.05861/988013) gern zur Verfügung.

Bitte richten Sie Ihre schriftliche Bewerbung ab dem 01.11.2017 an den:

DRK-Kreisverband Lüchow-Dannenberg e.V.
z. Hd. Frau Linde
Am Reiterstadion 1a
29451 Dannenberg

alinde@drk-dan.de

Ausbildungsplatz zum Notfallsanitäter (m/w/d) 2019

Der DRK-Kreisverband Lüchow-Dannenberg e. V. sucht zum 01.08.2019

 

  • Auszubildende zum Notfallsanitäter (m/w/d)

 

Das Berufsbild

Im Rahmen der Notfallrettung ist der/die Notfallsanitäter/in maßgeblich verantwortlich für die präklinische Versorgung einer verletzten oder erkrankten Person. Der Notfallsanitäter soll dabei insbesondere folgende Aufgaben eigenverantwortlich ausführen:

  • Beurteilung des Gesundheitszustandes des Patienten und Entscheidung über die Notwendigkeit eines Notarztes
  • eigenständiges Durchführen ärztlich veranlasster Maßnahmen bei Patienten im Notfalleinsatz
  • Einleitung allgemeiner Gefahrenabwehrmaßnahmen am Einsatzort
  • verantwortungsvolles Umgehen mit Menschen in Notfall- und Krisensituationen
  • herstellen uns sichern der Transportfähigkeit der Patienten

 

Struktur der Ausbildung

3-jährige Ausbildung in dualem System

Abschluss mit staatlicher Prüfung, diese umfasst einen schriftlichen, mündlichen und praktischen Teil

 

Ausbildungsorte:

  • Blockunterricht an der DRK-Landesschule in Goslar (theoretischer Teil)
  • Praxisteile an der Lehrrettungswache in Lüchow
  • Praktika an einer Klinik

 

Die Ausbildung ist wie folgt gegliedert:

 1. Ausbildungsjahr

  • Erwerb der Mindestqualifikation für den Einsatz im Rettungsdienst
  • Erwerb von Kenntnissen zur Durchführung von Krankentransporten und Kennenlernen der Notfallrettung

 2 Ausbildungsjahr

  • Erwerb von Kenntnissen zur Durchführung von Einsätzen der Notfallrettung und Übernahme von Tätigkeiten im Krankentransport und der Notfallrettung

 3. Ausbildungsjahr

  • Erwerb von fachübergreifender Qualifikation mit dem Ziel der verantwortlichen Übernahme der Notfallrettung und Erwerb von Kenntnissen besonderer Einsatzbereiche

 

Voraussetzungen:

Voraussetzung für den Zugang zu einer Ausbildung:

  • Einstiegsalter unter 18 Jahren möglich
  • die gesundheitliche Eignung zur Ausübung des Berufs
  • der mittlere Schulabschluss oder eine andere gleichwertige, abgeschlossene Schulbildung oder nach einem Hauptschulabschluss oder einer gleichwertigen Schulbildung erfolgreich abgeschlossenen Berufsausbildung von mindestens zweijähriger Dauer

Haben wir Ihr Interesse geweckt ?

…. dann bewerben Sie sich bitte ab November 2018 schriftlich.